Ausflug 2017

Narrenbaumgilde eröffnet mobiles Schwarzwaldcafé

Lange hatten die organisatorischen Vorbereitungen gedauert. Der lang gehegte Wunsch der Baumsteller und Baumwieble ging in Erfüllung und vor kurzem eröffneten sie ein mobiles Schwarzwaldcafé. Etwa zwanzig Personen kamen zur Einweihung. Neben Mineralwasser, Fassbier, Wein, Likören und Schnäpsen hatte selbst der Wettergott sein Erbarmen mit den brauchtumsverrückten Narren aus Hausach.

Warum die Gildemitglieder mit der Bahn anreisten

Die Eröffnung des mobilen Schwarzwaldcafés fand auf Gemarkung Ottenhöfen statt. Weil nicht mehrere Autos die Natur und Umwelt mit Abgasen belasten sollten, war schnell klar, dass für die Anreise öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden.

4 Gründe weshalb es eine gute Entscheidung war, einen ortskundigen Wanderführer zu engagieren

  • Wir hätten uns sicherlich nicht verlaufen. Man(n) sollte nicht den außerordentlich empfindlichen Geruchssinn der Baumsteller und Baumwieble unterschätzen. Wir haben alle (!!) noch so kleinen Beitzen und Selbstbedienungsschnapsschrankwände ohne GPS-Koordinaten gefunden und fein säuberlich zurückgelassen.

  • Der Wettergott war uns gut gesonnen. Trotz dunkler Wolken sind wir ohne Regentropfen durch die Wandertour gekommen. Der Wanderführer hat uns – ohne es zu merken – die schönsten und gerade gewachsenen Bäume gezeigt. Wer nun denkt, wir haben dabei Ausschau auf unseren nächsten Narrenbaum gehalten, der ist ein Schelm.

  • Auf einer eigens von uns angepachteten Lichtung haben wir uns mobiles Schwarzwaldcafé eröffnet. Wir haben sogar das Patent auf die Vorrichtung für nichtzahlendekundenundnotorischegratissäuferauskippvorrichtung erhalten. Da am Eröffnungstag alles kostenlos war, musste die nichtzahlendekundenundnotorischegratissäuferauskippvorrichtung nicht getestet werden. Dennoch standen Rettungsdienste und Ersthelfer parat, um eventuelle und fallhöhenbedingte Blessuren zu versorgen.

  • Ohne unseren ortskundigen Wanderführer wären wir wohl heute noch nicht zuhause – im schönen Narrenstädtle Huse – angekommen. Und der feine Wurstsalat bei Maggi vom Minigolf hätte Füße bekommen. – Aber das ist eine ganz andere Geschichte!

Wie Du künftig an solchen Events teilnehmen kannst, um in lustiger Runde einiges zu erleben und Spass zu haben

Wir suchen Verstärkung bei den Baumstellern und Baumwieble. Wenn Du Interesse hast, nimm einfach Kontakt mit uns auf. Entweder bei Mimi an der Tankstelle oder per Mail.

Wir nehmen dann gerne Kontakt mit Dir auf.

Bilder vom Ausflug 2017

Diashow starten

Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Ansprechpartner | Kontakt | Links