Hauptversammlung 2015

Neuwahlen in der Hauptversammlung

Am Freitag 24.04.2015 fand im Gasthaus Schwarzwälder Hof die Hauptversammlung der Narrenbaumgilde Hausach statt. Auf der Tagesordnung der sehr gut besuchten Hauptversammlung standen neben dem Rückblick und Kassenbericht auch Neuwahlen des Gremiums.

Rückblick

Waldpoet Reinhard Ringwald sprach in seinem Bericht die Helfereinsätze beim begehbaren Adventswald, dem Stellen des eigenen großen Adventskranzes und über die Fasent an. Baumsteller und Baumwieble waren neben der Husacher Fasent in Hofstetten und Bad Dürrheim aktiv. In Hofstetten hat die Narrenbaumgilde Hausach den Narrenbaum gestellt. Aufgrund der freundschaftlichen Beziehungen zur Siedergilde war klar, dass deren närrisches Treffen am Fasentsmendig besucht wurde. Nach der Husacher Fasent haben die Baumsteller eine neue Unterstellmöglichkeit für den Holländerwagen, Adventskranz und weitere Hilfsmittel in Eigenleistung erstellt. Gildemeister Mimi Morhart hat dafür einen Platz auf seinem Firmengelände zur Verfügung gestellt. Von der Stadt Hausach wurde das erforderliche Holz gestiftet.

Kassenkurzbericht

Kassierer Martin Hansmann erstattete seinen Kassenkurzbericht. Die Einnahmen aus den vergangenen Aktivitäten werden benötigt, um zusätzliche Häs und neue Werkzeuge etc. für die Narrenbaumgilde zu kaufen.

Neuwahlen

Die Neuwahlen wurden von Ehrennarrenvater Werner Maier vorgenommen. Nachdem die anwesenden Baumsteller und Baumwieble das gesamte Gremium für ihre zurückliegende Arbeit entlastet hatten und alle Gremiummitglieder sich erneut zur Wahl stellten, waren die Wahlen für Ehrennarrenvater Maier reine Formsache. Sämtliche bisherigen Gremiummitglieder kandidierten erneut und wurden allesamt einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt.

Jahresausflug und Einweihung des neuen Unterstandes

Gildemeister Mimi informierte zum Jahresausflug, der am 11.07.2015 stattfinden wird. Nach einer kurzen Wanderung trifft man sich zu einem Grillfest beim neuen Unterstand. Von der Brauerei Ketterer wurden bereits Getränke zum Grillfest und der Einweihung des Unterstandes gestiftet.

Baumsteller oder Baumwieble werden?

Die Narrenbaumgilde Hausach nimmt gerne Baumsteller und Baumwieble in ihre Gruppierung auf. Wer Interesse hat oder mal reinschnuppern will, darf sich gerne bei Gildemeister Mimi an der Total-Tankstelle in Hausach melden.

Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Ansprechpartner | Kontakt | Links